3sat: Die Stadt als ewige Rohstoffquelle

In der 45 Minuten langen Dokumentation “Urban Mining – Die Stadt als ewige Rohstoffquelle” zeigt 3sat wie Abfallberge in unseren Städten wachsen, während Rohstoffe weltweit immer knapper und teurer werden. Über Jahrzehnte wurden Bodenschätze in die Industrienationen verfrachtet und in Hochhäuser, Handys und Autos verbaut. Das Resultat: Metropolen sind heute gigantische Rohstoffminen. Die versteckten Metalle aus unseren Produkten wieder herauszuholen, wird die Ingenieurskunst des nächsten Jahrzehnts herausfordern. Voraussetzung dafür sind aufwendige Recherchen und die Erstellung neuer digitaler Rohstoffschatzkarten. Die 3sat/ORF-Dokumentation von Sandra Czeczelitz geht der Frage nach, ob es möglich ist, ganze Städte zu recyceln.

29. Oktober 2012, 21:05
Urban Mining – Die Stadt als ewige Rohstoffquelle
3sat

TAGS
, , , , , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Unknown-6

Sein Erz ausschütten

Wenn die Herausgeber dieses Blogs, Brigitte und Felix Kranner, ihrer Leidenschaft – dem Reisen - nachgehen, dann muss zumindest eine Metall-Destination dabei sein. Im Vo...

> more

Urban Minerin des Monats: Minimal Mimi

Urban Minerin des Monats: Minimal Mimi

Ekaterina ist im Netz als Minimal Mimi bekannt. Mit ihrem eigenen, gleichnamigen YouTube-Kanal versorgt sie ihre Tausenden von Abonnenten regelmäßig mit Videos über nac...

> more

Urban-Mine-Platform

Schatzsucher im Müll

Eine Reihe namhafter europäischer Organisationen hat sich zusammengeschlossen, um eine umfassende Datenbank für die Wertstoff-Rückgewinnung aus elektronischen Altgerät...

> more

Picture of the month: February

Picture of the month: February

Mini-Schmelzofen aus Madagaskar/Afrika/Bildquelle: Peter und Waltraud Gros Unser aktuelles Foto des Monats kommt diesmal aus Madagaskar. Es zeigt einen Mini-Schmelzofen f...

> more