3Sat Doku: Die Stadt als ewige Rohstoffquelle

Metropolen können heutzutage als gigantische Rohstoffminen gesehen werden, da während der letzten Jahrzehnte sehr viele Bodenschätze in Autos, Hochhäusern, Handys u.v.m. eingebaut wurden.

Im 3Sat Dokumentarfilm von Christoph Gretzmacher twovisions Filmproduction wird das Phänomen näher erläutert. Die 45-minütige Kurzdokumentation erschien erstmals am 29.10.2012. Die Regie wurde von Sandra Czeczelitz geführt, die nicht nur neueste Entwicklungen und aktuellen Forschungsstand näher beleuchtete, sondern auch zahlreiche Interviews mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft geführt hat.

TAGS
, , , , , , , , , , , , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Urban Miner des Monats: Manfred Assmann

Urban Miner des Monats: Manfred Assmann

Als Geschäftsführer des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes (ÖWAV) weiß Manfred Assmann, dass Abfall nicht gleich Abfall ist. Vieles davon kann ge...

> more

UMAR Urban Mining & Recycling

Aus Müll gebaut

Kreislaufwirtschaft in der Architektur wird aufgrund von Bevölkerungswachstum und Rohstoffknappheit ein immer wesentlicheres Thema. Wie kann nun der verantwortungsvolle U...

> more

Kupferschlacke Falun/Schweden

Picture of the month: January

Haus aus Kupferschlacke in Falun/Schweden/Bildquelle: Brigitte Kranner Die Ziegel dieses Hauses sind nicht etwa zu dunkel gebrannt. Sie bestehen vielmehr aus Kupferschlack...

> more

Urban Mining und Weihnachten

2017: Jubiläen und AmEisen

Ein spannendes Urban Mining-Jahr 2017 geht zu Ende und – wie jedes Jahr – fassen wir für Sie die Höhepunkte zusammen. Ein Rückblick über ein Jahr der Jubiläen und...

> more