Auf dem Weg zum Verschrotten

Nach 36 Jahren im Dienst tritt der Tanker SS Minole im Jahr 1997 seine letzte Fahrt an. Sie führt von Louisiana nach Bangladesch. Damit die Überfahrt nicht leer verläuft, werden in Louisiana die Öltanks gereinigt, damit das Schiff Getreide nach Bangladesch bringen kann. Dort angekommen, wird der Tanker in der Stadt Chittagong, der weltgrößten und auch umstrittensten Abwrackwerft der Welt, mit Schweißbrenner von Hand in Einzelteile zerlegt und als Schrott verkauft.

Der Fotograf Claudio Cambon zeichnet in diesem Buch mit schwarz-weiß Aufnahmen das Leben des Tankers nach. Begleitet fotografisch seine letzte Fahrt und dokumentiert schließlich das Ende des Schiffes in Chittagong. Dabei zeigt Cambon auch das Leben der Arbeiter auf diesem riesigen Schiffsparkplatz, wo auch andere Schiffe auf das Filetieren durch die Arbeitskräfte ohne Schutzausrüstung warten. Die grobkörnigen Fotos spiegeln den morbiden Charme wider.

shipbreak_layout_cover_02_KL.inddBesonders bemerkenswert ist der zweite Teil des Buches, der das Leben des Tankers ausschließlich in Textbeiträgen schildert. Das in Englisch geschriebene Buch – in dieser Sprache ist das Schiff weiblich – erinnert mehr an eine liebevoll erzählte Biographie einer Frau als an die letzten Tage eines Tankers. Schön erzählt, gut zu lesen. Am Ende hat man die SS Minole liebgewonnen und würde ihr ein würdigeres Ende wünschen.

Claudio Cambon; Shipbreak; Verlag Edition Frey; ISBN-10: 3905929848, ISBN-13: 978-3905929843

Alle Fotos: ©Claudio Cambon

The life and the last journey of the SS Minole in black-and-white-pictures. The ship is dismantled at Chittagong, Bangladesh, the worlds biggest ship breaking yard. Besides the written biography of the ship in English, the book also provides black-and-white pictures of work at the breaking yard.

TAGS
,

X zurück
Comments via Urban Mining
  • Claudio Cambon

    Vielen Dank für die Rezension!!!!

  • urbanmining.at

    Gratulation zum Buch und zur Geschichte. Es war ein Vergnügen das Buch zu lesen, anzusehen und eine Rezension zu schreiben.
    Brigitte Kranner

Urban Miner Martin Aschauer

Urban Miner of the Month: Martin Aschauer

Er ist es gewohnt, die Kommunikation zu gestalten. Als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit von GLOBAL 2000 entwickelt Martin Aschauer Strategien und Visionen für eine nachh...

> more

Konfliktmineralien

Transparenz bedeutet weniger Leid

Der Verkauf von Rohstoffen füllt so manche Kriegskassa und führt zu massivem Elend in politisch instabilen Regionen. Damit menschliches Leid rund um diese „Konfliktmin...

> more

Warehouse in Abu Dhabi

Picture of the Month – November

Warehouse in Abu Dhabi/Foto: ©Brigitte Kranner Was wären die Vereinigten Arabischen Emirate ohne ihre Lagerhäuser? Während einige dieser „Warehouses“ international...

> more

Wertstoffwende im Harz

Wertstoffwende im Harz

Schon seit geraumer Zeit arbeiten einige Hochschulen Deutschlands zum Thema Recycling eng zusammen. Nun haben sich diese kooperierenden Institutionen zum Ziel gesetzt, den...

> more