Brandaktuelles zu Ressourcen in OÖ

Warum ist es wichtig zu wissen, wie ein Land mit seinen Ressourcen umgeht? Was lässt sich genau daran messen? Gerade für eine nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft hat solch eine „Ressourcen-Untersuchung“ besondere Bedeutung. Im Auftrag der Oberösterreichischen Zukunftsakademie erarbeitete die Johannes Kepler Uni Linz in Zusammenarbeit mit der Statistik Austria die Studie „Ressourceneffizienz in Oberösterreich“. Die Ergebnisse dieser Studie liegen nun vor und stehen auf der Site der Zukunftsakademie zum Download bereit.

Research Paper „Resource Efficiency in Upper Austria“

For the latest results (German only) go to entire paper

abstract

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Agbogbloshie 2.0

Phönix aus der Asche: Agbogbloshie 2.0

Agbogbloshi heißt jener Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra, in dem eine der größten Elektro-Müllhalden der Welt liegt. Zigtausende Tonnen illegaler Elektroschrott ...

> more

Regenwassertonne Picture of August

Picture of the month: August

Umfunktionierter Plastikbehälter in eine Regentonne (Burgenland)/Bildquelle: Brigitte Kranner Wie alte Dinge aus Plastik wieder zu verwenden sind, zeigt unser August-Pict...

> more

No Man’s Land

Bild gewordene Poesie

Lässig liegt der Schimpanse auf der Trage im verwaisten Operationssaal. Durch Löcher im Plafond dringt Wasser. Mäßig neugierig blickt ein Löwe durch ein offenes Fenst...

> more

Urban Miner

Urban Miners: Luise + Christoph

Seit zwei Jahren leben Luise Rosemeier und Christoph Buckler nach dem Zero Waste-Konzept. Die beiden Hamburger kaufen nachhaltig ein und Unverpackt-Läden haben dabei eine...

> more