Die Plünderung Afrikas

P1100434

Warum zählen gerade Länder mit enormen Rohstoffvorkommen zu den ärmsten der Welt? Eine Antwort darauf gibt Tom Burgis in dem Buch „Der Fluch des Reichtums“.

Der Autor behandelt dabei in jedem einzelnen Kapitel ein anderes afrikanisches Land und seine Rohstoffvorkommen. Da geht es u.a. um das Erdöl in Nigeria und Angola, um das Eisenerz in Guinea, das Uran im Niger oder um das Kobalt im Kongo. Wer profitiert dabei in welcher Form? Wer sind die globalen Drahtzieher? Wohin verschwinden Millionen Dollar an Schmiergeldern?

Was alle Geschichten gemein haben? Immer ist es eine kleine lokale Elite, die gemeinsam mit großen, weltweit agierenden Rohstoffkonzernen die Gewinne einstreift. Doch auch auf globaler Ebene gibt es Verschiebungen: Während die ehemaligen Kolonialmächte an Einfluss verlieren, springt China dafür ein.

Das Buch ist brillant geschrieben; seine Recherche Investigationsjournalismus vom Feinsten. Die einzelnen Geschichten schlagen fast jeden Krimi an Spannung und sind jenseits des Vorstellungsvermögens des einfachen Rohstoffnutzers. Burgis arbeitete drei Jahre an diesem Werk. Seine spannende Erzählweise wird an keiner Stelle wertend oder moralisierend. Die Fakten allein sind packend genug…

45008673-00-00Nicht nur für Menschen, die mit Rohstoffen zu tun haben – und das ist jeder von uns als Rohstoffverbraucher -, bildet dieses Buch eine Pflichtlektüre, sondern auch für jeden politisch Interessierten.

Tom Burgis; Der Fluch des Reichtums: Warlords, Konzerne, Schmuggler und die Plünderung Afrikas, Westend Verlag; ISBN 978-3-86489-148-9

Some African countries are very rich with raw materials and yet the population are among the poorest in the world. In his book „The Looting Machine” Tom Burgis goes in search of a global perspective on the exploitation of Africa.

TAGS
, , , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Agbogbloshie 2.0

Phönix aus der Asche: Agbogbloshie 2.0

Agbogbloshi heißt jener Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra, in dem eine der größten Elektro-Müllhalden der Welt liegt. Zigtausende Tonnen illegaler Elektroschrott ...

> more

Regenwassertonne Picture of August

Picture of the month: August

Umfunktionierter Plastikbehälter in eine Regentonne (Burgenland)/Bildquelle: Brigitte Kranner Wie alte Dinge aus Plastik wieder zu verwenden sind, zeigt unser August-Pict...

> more

No Man’s Land

Bild gewordene Poesie

Lässig liegt der Schimpanse auf der Trage im verwaisten Operationssaal. Durch Löcher im Plafond dringt Wasser. Mäßig neugierig blickt ein Löwe durch ein offenes Fenst...

> more

Urban Miner

Urban Miners: Luise + Christoph

Seit zwei Jahren leben Luise Rosemeier und Christoph Buckler nach dem Zero Waste-Konzept. Die beiden Hamburger kaufen nachhaltig ein und Unverpackt-Läden haben dabei eine...

> more