Ein Schloss als Rohstofflager

Das Schloss Neugebäude in Wien hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich. Obwohl es zu den bedeutendsten Residenzen des Manierismus nördlich der Alpen zählt, diente es schon früh als „Rohstofflieferant“ für andere Prunkbauten in der damaligen Kaiserstadt. 1569 hat Kaiser Maximilian II das Lustschloss in Auftrag gegeben. Doch schon um 1600 setzten erste Verfallserscheinungen ein und rund 60 Jahre später wurde bereits das Kupfer vom einfallenden Schlossturm entfernt und in die Wiener Hofburg gebracht und dort verbaut. Auch Maria Theresia ließ für den Bau der Gloriette im Schloss Schönbrunn wertvolle Säulen und Brunnen abtragen.

Im 19. Jahrhundert wurde das Schloss militärisch genutzt; ein Jahrhundert später wich der südliche Garten einem Urnenfriedhof. Erst im 21. Jahrhundert wurde über neue Nutzungsmöglichkeiten nachgedacht und eine bauliche Bestandssicherung eingeleitet. Heute sind zumindest die „Schönen Säle“ renoviert und mit technischer Infastruktur ausgestattet, um das Schloss für unterschiedliche Veranstaltungen zu nutzen.

Neugebäude Palace in Vienna has a very turbulent history. Built in 1569 as a Manierist castle, only 100 years later parts of it were reused to construct the Schönbrunn Castle. Then it served as military base. In the 20th century a fraction of the enormous was converted into a cemetery.

TAGS
, ,

X zurück
Comments via Urban Mining
  • Felix Kranner

    Frau Helga Rauscher vom Kulturverein Simmering führt durch das Schloss. Hochinteressant.
    Tel: 0664/574 52 10

  • Renate Buber

    Der Schlossbesuch ist historisch interessant und die Führung ein Erlebnis.

Urban Future Global Conference 2018

Treffpunkt für CityChanger

Ende Februar findet erstmals in Wien das weltweit größte Treffen von Experten für nachhaltige Stadtentwicklung statt. Bei der URBAN FUTURE Global Conference (UFGC) stel...

> more

Urban Miner des Monats: Manfred Assmann

Urban Miner: Manfred Assmann

Als Geschäftsführer des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes (ÖWAV) weiß Manfred Assmann, dass Abfall nicht gleich Abfall ist. Vieles davon kann ge...

> more

UMAR Urban Mining & Recycling

Aus Müll gebaut

Kreislaufwirtschaft in der Architektur wird aufgrund von Bevölkerungswachstum und Rohstoffknappheit ein immer wesentlicheres Thema. Wie kann nun der verantwortungsvolle U...

> more

Kupferschlacke Falun/Schweden

Picture of the month: January

Haus aus Kupferschlacke in Falun/Schweden/Bildquelle: Brigitte Kranner Die Ziegel dieses Hauses sind nicht etwa zu dunkel gebrannt. Sie bestehen vielmehr aus Kupferschlack...

> more