Enchanted Highway

 Along a 32-mile stretch of two-lane highway, in the south-west of North Dakota, lies a collection of the world’s largest scrap metal sculptures. The growing collection, consisting of 8 sculptures, forms what is now commonly referred to as the “Enchanted Highway.” 

The concept of the Enchanted Highway was created by local artist, Gary Greff, in the hope that it would bring tourists to the small town of Regent, North Dakota. He created the first sculpture in 1989 and has been expanding the Enchanted Highway ever since. In 2012, Greff even opened a motel called the “Enchanted Castle”, providing visitors with the option of an over-night stay. 

Greff’s Enchanted Highway project not only re-uses materials that have already been used but also aspires to extend the life cycle of an entire town. 

More information 

 

Auf der Zauberstraße

Im Südwesten von North Dakota stehen die größten Schrottskulpturen der Welt, entlang eines Highways und verteilt auf einer Strecke von über 50 Kilometern.

Die Sammlung aus bislang acht Skulpturen gab dem Autobahnabschnitt seinen Namen, “Enchanted Highway“, zu Deutsch verzauberte Autobahn.

Geschaffen wurden die Figuren von dem einheimischen Künstler Gary Greff, in der Hoffnung dadurch mehr Touristen in den kleinen Ort Regent locken zu können. Seit die erste Figur 1989 ausgestellt wurde, wächst der Enchanted Highway kontinuierlich. 2012 eröffnete Greff zudem ein Motel, das Enchanted Castle.

Für das Projekt verwendet er Materialen, die andernorts nicht länger benötigt werden. Und verlängert damit nicht nur deren Verwendungsdauer, sondern hofft, auch das Leben einer ganzen Stadt anzukurbeln.

 Mehr

Photo credit: David Becker       

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Agbogbloshie 2.0

Phönix aus der Asche: Agbogbloshie 2.0

Agbogbloshi heißt jener Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra, in dem eine der größten Elektro-Müllhalden der Welt liegt. Zigtausende Tonnen illegaler Elektroschrott ...

> more

Regenwassertonne Picture of August

Picture of the month: August

Umfunktionierter Plastikbehälter in eine Regentonne (Burgenland)/Bildquelle: Brigitte Kranner Wie alte Dinge aus Plastik wieder zu verwenden sind, zeigt unser August-Pict...

> more

No Man’s Land

Bild gewordene Poesie

Lässig liegt der Schimpanse auf der Trage im verwaisten Operationssaal. Durch Löcher im Plafond dringt Wasser. Mäßig neugierig blickt ein Löwe durch ein offenes Fenst...

> more

Urban Miner

Urban Miners: Luise + Christoph

Seit zwei Jahren leben Luise Rosemeier und Christoph Buckler nach dem Zero Waste-Konzept. Die beiden Hamburger kaufen nachhaltig ein und Unverpackt-Läden haben dabei eine...

> more