Energie Erlebnis Tag in Wien – Fix it!

Fix It! – Warum sich Reparieren lohnt

„ES IST GANZ EINFACH, Energie zu sparen und die Umwelt zu schonen. Wer seine Elektrogeräte reparieren lässt, leistet einen wichtigen Beitrag. Die trendige Bezeichnung dafür: „Fix It!“ – Demnächst im Wien Energie-Haus.“ (Quelle: Wien Energie Kundenmagazin „24 Stunden Energie!“)
Am 25. März wird im Rahmen des Energie-Erlebnistages im Wien Energie-Haus wieder repariert, was sich transportieren lässt und nur den Schein hat funktionslos zu sein.
Ein Besuch lohnt sich. Bereits im Vorjahr wurden rund 90 Geräte von Handwerksprofis überprüft und viele davon wieder zum Leben erweckt.
Das Reparieren von Elektrogeräten lohnt sich nicht nur für den Besitzer, es schont gleichzeitig die Umwelt.  Obwohl neue Produkte gerne mit geringem Energieverbrauch und Sparsamkeit beworben werden, verbrauchen Herstellung und Transport aus Billiglohnländern wertvolle Ressourcen.

Mehr zur Aktion „Fix it!“ gibt es im Wien Energie Kundenmagazin

Event:
Fix It! Energie Erlebnis Tag in Wien

25. März, 13-17:30h
Energie Haus, Wien, Österreich

 

 

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

image003

Urban Miner des Monats: Thomas Weber

In unserer neuen Serie „Urban Miner des Monats“ präsentieren Menschen ihr ganz persönliches Urban Mining. Der Urban Miner dieses Monats ist Thomas Weber, Herausgeber...

> more

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schiffwracks in der Wüste gestrandet

Alte verrostete Fischerboote in einer Wüstengegend in Zentralasien. Wie Mahnmale erinnern sie an eine Zeit, in der sich hier einer der größten Salzwasserseen der Welt e...

> more

Unknown-14

Imperiale Lebensweise

Es ist ein politisches Buch. Natürlich, ist es doch geschrieben von Ulrich Brand, Professor für Internationale Politik an der Universität Wien, und von Markus Wissen, C...

> more

Reiterstatue auf der Insel Ameland (Holland)/Bildquelle: Karl-Heinz Flach

Picture of the month – July

Reiterstatue auf der Insel Ameland (Holland)/Bildquelle: Karl-Heinz Flach Eines gleich vorweg: Ob es sich bei unserem Picture of the Month tatsächlich um Don Quichotte un...

> more