Energieautarke Schweiz

Windrad

ETH-Professor und Autor Anton Gunzinger analysiert im vorliegenden Buch den IST-Zustand der Energieversorung der Schweiz. Er untermauert ihn mit zahlreichen Statistiken und Grafiken, geht sehr detailliert auf die verschiedenen Energiequellen (z. B. Wasser- und Windkraft, Thermosolar, Photovoltaik, Verbrennungsanlagen, Batterien etc.) ein und belegt, dass eine lineare Fortsetzung des Energieverbrauchs nicht möglich ist.

Mit Denkanstößen und Rechenbeispielen zeigt er Möglichkeiten auf, die Energieversorgung in Zukunft ausschließlich durch erneuerbare Energiequellen zu bewerkstelligen – autark und ohne jegliche Importe.

Es sind einige sehr praktische Ideen dabei. Deren Umsetzung hängt aber nicht von der Technik allein ab, sondern auch vom politischen Willen. Die dargestellten Lösungen sind nachvollziehbar und wären – unter der Voraussetzung eines radikalen Umdenkens – auch realistisch.

Gunzinger_KraftwerkSchweiz_01Die Zahlen und Anwendungen beschränken sich auf die Schweiz, die Denkstöße dazu kennen allerdings keine Grenzen. Das Buch ist bestens strukturiert und verständlich geschrieben, sodass es sich für Laien und Experten gleichermaßen eignet.

Anton Gunzinger lines out, that Switzerland could be energy self sufficient. With technics already today available, it is a question of politics to make it come true.

Anton Gunzinger, Kraftwerk Schweiz. Plädoyer für eine Energiewende mit Zukunft; Verlag: Zytglogge; ISBN-10: 3729608886, ISBN-13: 978-3729608887

 

 

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

The Weight of Cities

The Weight of Cities

Im Jahr 2050 werden zirka zwei Drittel aller Menschen in Städten leben. Eine landläufig bekannte Tatsache. Was aber weitgehend unbekannt ist, ist die Tatsache, dass 60% ...

> more

P1180479

Urban Miner: Rainer Weichbrodt

Er ist in unseren Breiten einer der Wegbereiter des Urban Minings: Rainer Weichbrodt setzt sich seit dem Jahr 2008 intensiv für das Thema der Kreislaufwirtschaft ein; zwe...

> more

Green Alley Award

Mit Abfallvermeidung zum Award

Startups haben nun wieder die Chance, ihre innovativen Projekte in den Bereichen Digital Circular Economy, Recycling und Abfallvermeidung vorzustellen. Bis zum 1. Juli 201...

> more

Ybbstalbahn

Picture of the Month: May

Aufgelassene Bahngeleise der Ybbstalbahn (NÖ)/Bildquelle: Brigitte Kranner Eisenverarbeitende Industrie und traditionsreiches Handwerk prägen seit jeher die Eisenstraße...

> more