Hightech-Bäume in Singapur

Seit Juni vergangenen Jahres versorgen 18 Bäume aus Stahl die „Gardens by the Bay“ in Singapur. Ganz im Sinne von Smart Design erfüllen die Bäume eine Vielfalt an Funktionen innerhalb des mehr als 100 Hektar großen Ökosystems.

Die Trichterform der sogenannten „Supertrees“ dient der Sammlung von Regenwasser, eingebaute Solarzellen erzeugen Energie für die Beleuchtung. Ganz wie ihre natürlichen Vorbilder bieten sie Pflanzenarten von Farnen über Weinreben bis hin zu Orchideen Unterschlupf und Halt. Sie spenden Schatten und sorgen für einen Luftaustausch, der die Temperaturregulierung des Parks unterstützt.

Über einen Aufzug gelangt man direkt in die Baumkronen und kann den Park über Spazierwege aus der Vogelperspektive betrachten. Mehr Bilder und Informationen gibt es unter www.gardensbythebay.com.sg

TAGS
,

X zurück
Comments via Urban Mining

Urban Miner

Urban Miners: Luise + Christoph

Seit zwei Jahren leben Luise Rosemeier und Christoph Buckler nach dem Zero Waste-Konzept. Die beiden Hamburger kaufen nachhaltig ein und Unverpackt-Läden haben dabei eine...

> more

Upcycling Möbel

Upcycling im Bauwesen

Wir freuen uns immer wieder sehr, wenn wir von unseren Leserinnen und Lesern Reaktionen auf diesen Blog erhalten. Vor kurzer Zeit schrieben uns die beiden Schweizer Archit...

> more

Krieau Wien

Picture of the month: July

Zwischennutzung der leerstehenden Krieau (Wien)/Bildquelle: Barbara Kanzian Leerstehende, verfallene und ungenützte Häuser – und das fast über einen Hektar. Dieses Bi...

> more

Urban Mining-Kongress

8. Urban Mining-Kongress

Bereits zum achten Mal geht in diesem Jahr der Urban Mining-Kongress über die Bühne: Vom 7. bis 8. November wird er im Rahmen der Fachmesse „Recycling-Technik 2018“ ...

> more