Hightech-Bäume in Singapur

Seit Juni vergangenen Jahres versorgen 18 Bäume aus Stahl die „Gardens by the Bay“ in Singapur. Ganz im Sinne von Smart Design erfüllen die Bäume eine Vielfalt an Funktionen innerhalb des mehr als 100 Hektar großen Ökosystems.

Die Trichterform der sogenannten „Supertrees“ dient der Sammlung von Regenwasser, eingebaute Solarzellen erzeugen Energie für die Beleuchtung. Ganz wie ihre natürlichen Vorbilder bieten sie Pflanzenarten von Farnen über Weinreben bis hin zu Orchideen Unterschlupf und Halt. Sie spenden Schatten und sorgen für einen Luftaustausch, der die Temperaturregulierung des Parks unterstützt.

Über einen Aufzug gelangt man direkt in die Baumkronen und kann den Park über Spazierwege aus der Vogelperspektive betrachten. Mehr Bilder und Informationen gibt es unter www.gardensbythebay.com.sg

TAGS
,

X zurück
Comments via Urban Mining

Urban Miner des Monats: Manfred Assmann

Urban Miner des Monats: Manfred Assmann

Als Geschäftsführer des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes (ÖWAV) weiß Manfred Assmann, dass Abfall nicht gleich Abfall ist. Vieles davon kann ge...

> more

UMAR Urban Mining & Recycling

Aus Müll gebaut

Kreislaufwirtschaft in der Architektur wird aufgrund von Bevölkerungswachstum und Rohstoffknappheit ein immer wesentlicheres Thema. Wie kann nun der verantwortungsvolle U...

> more

Kupferschlacke Falun/Schweden

Picture of the month: January

Haus aus Kupferschlacke in Falun/Schweden/Bildquelle: Brigitte Kranner Die Ziegel dieses Hauses sind nicht etwa zu dunkel gebrannt. Sie bestehen vielmehr aus Kupferschlack...

> more

Urban Mining und Weihnachten

2017: Jubiläen und AmEisen

Ein spannendes Urban Mining-Jahr 2017 geht zu Ende und – wie jedes Jahr – fassen wir für Sie die Höhepunkte zusammen. Ein Rückblick über ein Jahr der Jubiläen und...

> more