Rohstoffe

IMG_1429

COBALT eröffnet neue Geschäftsfelder

Der nächste öffentliche Vortrag des Institutes für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft (TU Wien) findet kommenden Montag statt. Mag. Andreas Endl widmet sich dabei...

> more

KUpfer-Stanz mit Bronze (1) klein_bearbeitet

Prämierter Umgang mit Rohstoffen

Unternehmen und Forschungseinrichtungen können bis 23. September 2014 ihre Bewerbungen für den Rohstoffeffizienz-Preis einreichen. Ausgezeichnet werden an diesem von der deutschen...

> more

zukunftsakademie

Zukunftsträchtig

Was studiert man, will man die großen Zusammenhänge verstehen? Theologie, Philosophie? Oder doch Umweltsystemwissenschaften? Mag. Dr. Reingard Peyrl, MSc ist Themenmanagerin für die...

> more

Stadtlabor

Raum auf Reisen

Wenig Platz. Und der Wunsch, im öffentlichen Raum zu lehren und zu arbeiten. Das waren die Beweggründe, den ungewöhnlichsten Hörsaal zu planen, den es in Wien gibt. Wo er steht? Immer ...

> more

konflikt

Konfliktstoff Rohstoff

98 Prozent des Golds, das aus dem Kongo kommt, sind laut einer Studie der Vereinten Nationen Schmuggelware. 40 Prozent der Bergarbeiter sind Kinder. Zahlen hinter denen sich menschliche...

> more

Egyptian-Chemestry

World of Matter

Es bildet sich Bewusstsein, welche ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Folgen der Rohstoffkonsum in den Ländern des Westens und auch in den Schwellenländern hat. Das...

> more

P1010050

Workshop zur Bauteile-Wiederverwendung

ReUse, Second Life, Refurbishing … - die Anglizismen spiegeln wider, was die EU-Abfallrahmenrichtlinie vorgibt: Wiederverwendung als vorrangiges Ziel der Kreislaufwirtschaft, um die...

> more

Jahrhunderthalle-Bochum-22-Kopie

TU-Vortrag: Alternative Reduktionsmittel

Unter diesem Titel lädt die TU Wien zu einem Vortrag am Institut für Abfallwirtschaft und Ressourcenmanagement ein. Vortragender ist Dr. Alexander Babich von...

> more

telefonzelle

Mach flott den Schrott

Aus einer Telefonzelle wird eine Dusche, aus einer Schaufensterpuppe ein Mistkübel. Ideen wie diese hat Günther Spatz viele. Ideen, wie man Dinge weiterverwenden kann. Bei einem Besuch...

> more