Lebenswerte Städte mit Urban Mining

Warum kann Schrott unsere Großstädte auch in Zukunft lebenswert machen? Was hat der Umgang mit Rohstoffen mit dem Begriff Nachhaltigkeit zu tun? Welchen Nutzen können wir aus verbauten Rohstoffbergen rings um uns ziehen? Diese und ähnliche Fragen beantwortet Brigitte Kranner (Geschäftsführerin von Altmetalle Kranner) in dem von Wien.at-hergestellten Video mit dem Titel „Urban Mining – Ressourcen effizient nutzen“. Dabei wird auch das Unternehmen näher vorgestellt, die Funktionsweise und die Aufgaben des Altmetallhandels erklärt sowie die Pionierrolle von Altmetalle Kranner in puncto Urban Mining heraus gearbeitet.

How does metal scrap and urban mining go together? In this short film (in German) Brigitte Kranner, co-owner of Altmetalle Kranner, explains why it fits so well together.

Video: ©2015 Mag. Kristina Sumper. Mehr Wiener Videos auf inwien.at/Video.19068.0.html

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Urban Future Global Conference 2018

Treffpunkt für CityChanger

Ende Februar findet erstmals in Wien das weltweit größte Treffen von Experten für nachhaltige Stadtentwicklung statt. Bei der URBAN FUTURE Global Conference (UFGC) stel...

> more

Urban Miner des Monats: Manfred Assmann

Urban Miner: Manfred Assmann

Als Geschäftsführer des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes (ÖWAV) weiß Manfred Assmann, dass Abfall nicht gleich Abfall ist. Vieles davon kann ge...

> more

UMAR Urban Mining & Recycling

Aus Müll gebaut

Kreislaufwirtschaft in der Architektur wird aufgrund von Bevölkerungswachstum und Rohstoffknappheit ein immer wesentlicheres Thema. Wie kann nun der verantwortungsvolle U...

> more

Kupferschlacke Falun/Schweden

Picture of the month: January

Haus aus Kupferschlacke in Falun/Schweden/Bildquelle: Brigitte Kranner Die Ziegel dieses Hauses sind nicht etwa zu dunkel gebrannt. Sie bestehen vielmehr aus Kupferschlack...

> more