Picture of the month – April

Freiluftskulptur im Museum Vostell (Spanien)/Bildquelle: Karin und Peter Dünzel

Freiluftskulptur im Museum Vostell (Spanien)/Bildquelle: Karin und Peter Dünzel

Zwei ausrangierte Autos, ausgediente Computerbildschirme, drei nicht mehr salonfähige Klaviere und – nicht zuletzt – alte Teile einer russischen MIG-21 prägen diese Freiluftskulptur. Sie ist im Museum Vostell in Malpartida de Caceres (im Herzen der Extremadura/Spanien) zu bewundern. Die 16 Meter hohe Skulptur mit dem Titel „Warum dauerte der Prozess zwischen Pilatus und Jesus nur zwei Minuten?“ erinnert an einen Marterpfahl.

Vielen Dank an Karin und Peter Dünzel, die uns dieses Foto zur Verfügung stellten.

As an artist you just take some scrap, put it together in a special way and it turns out to be a sculpture. What an elegant way of upcycling. Thanks to Karin and Peter Dünzel from Munich for this picture! They visited the Museum Vostell in Malpartida de Caceres where they found this artistic stake.

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining
  • Brigitte Kranner

    Wer ganz genau hinsieht, kann 2 Störche erkennen. Einer im Nest an der Spitze und ein zweiter auf einem Platteau auf halber Höhe. Scheint, dass ihnen das Upcycling-Kunstwerk gefällt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schrottreifes Pumpen

Alte Panzerketten, verwittertes Holz und ausgediente LKW-Reifen – was sich nach Hauptdarstellern eines Entsorgungsplatzes anhört, ist vielmehr Teil einer Freiluft-Fitne...

> more

Gerippe am Meer: die Überreste der ersten Torpedofabrik der Welt im kroatischen Rijeka. Hier wurden auch die ersten und letzten österreichischen U-Boote gebaut

Schatzsuche zu Lost Places

Die beiden Autoren Georg Lux und Helmuth Weichselbraun präsentieren in ihrem Buch „Verfallen & vergessen“ faszinierende Lost Places der Alpen-Adria-Region. Was di...

> more

Unknown

Dialog am Altmetallplatz

Wenn Studenten einen Altmetallplatz besuchen, dann haben sie etwas zu erzählen. Wenn es noch dazu Hochschüler des Institutes Ecological Economics der WU Wien sind, dann ...

> more