Picture of the Month: June

Wasserschloss Pottendorf

Wasserschloss Pottendorf (NÖ)/Bildquelle: Barbara Kanzian

Heute gleicht das Wasserschloss Pottendorf (NÖ) einer Ruine, einst hatte es große Bedeutung. Der im 12. Jahrhundert errichtete Prachtbau war lange Zeit im Besitz der Familie Esterhazy. Neben dem Schloss und der Kapelle ist auch die Parkanlage bemerkenswert: Sie galt als eine der wichtigsten Landschaftsgärten in Niederösterreich. Nachdem das Schloss im 2. Weltkrieg leicht zerstört wurde, begann sein Verfall. Trotz Renovierungsversuchen stürzte der Dachstuhl des Schlosses ein, auch die Kapelle nahm ernsthaften Schaden. 2006 kaufte die Gemeinde Pottendorf das Gelände und startete mit Sanierungen, um es der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen.

Selbst wenn das Schloss bis heute nicht zu betreten ist – allein der naturgeschützte Schlosspark ist allemal einen Besuch wert.

The ruins of the moated castle of Pottendorf, a small town close to Vienna, are not open to the public, but the spacious park around it it worth while visiting.

TAGS
, ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Agbogbloshie 2.0

Phönix aus der Asche: Agbogbloshie 2.0

Agbogbloshi heißt jener Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra, in dem eine der größten Elektro-Müllhalden der Welt liegt. Zigtausende Tonnen illegaler Elektroschrott ...

> more

Regenwassertonne Picture of August

Picture of the month: August

Umfunktionierter Plastikbehälter in eine Regentonne (Burgenland)/Bildquelle: Brigitte Kranner Wie alte Dinge aus Plastik wieder zu verwenden sind, zeigt unser August-Pict...

> more

No Man’s Land

Bild gewordene Poesie

Lässig liegt der Schimpanse auf der Trage im verwaisten Operationssaal. Durch Löcher im Plafond dringt Wasser. Mäßig neugierig blickt ein Löwe durch ein offenes Fenst...

> more

Urban Miner

Urban Miners: Luise + Christoph

Seit zwei Jahren leben Luise Rosemeier und Christoph Buckler nach dem Zero Waste-Konzept. Die beiden Hamburger kaufen nachhaltig ein und Unverpackt-Läden haben dabei eine...

> more