REDESIGN Award 2014

Im Rahmen des grenzüberschreitenden Programms der Kooperationspartner Österreich-Ungarn wurde ein EU-weiter Ideenwettbewerb für Produktgestaltung aus Altstoffen ausgeschrieben. Das Programmziel ist es, eine nachhaltige Belebung des Arbeitsmarktes, durch Implementierung von nachhaltigen Reuse & Redesign Strategien, zu schaffen. Als Ausgangsmaterialien für neue Ideen sollen ausgediente Produkte bzw. Reststoffe neuer Produktlinien dienen. Dabei ist auf eine ausreichende Verfügbarkeit des Werkstoffes zu achten.

Eingeladen sind alle in der EU hauptberuflich tätigen DesignerInnen und DesignstudentInnen. Eine Einreichung ist in 4 Kategorien möglich:

  • Mobilität & Öffentlicher Raum
  • Haushalt & Wohnen
  • Accessoires & Give-aways
  • Schmuck & Mode

Anmeldeformulare und Details können auf www.redesignplus.eu nachgelesen werden. Der Einreichschluss ist der 31. Juli 2014.

TAGS
, ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Urban Miner: Reinhard Loske

Urban Miner: Reinhard Loske

Er ist Autor, Wissenschaftler, Professor für Nachhaltigkeit und Ex-Politiker. So facettenreich Reinhard Loskes berufliche Wirkungsbereiche sind, so facettenreich ist auch...

> more

Vorträge Urban Mining

12 Vorträge zu Urban Mining

Das Institut für Wassergüte und Ressourcenmanagement der TU Wien setzt seine öffentliche Vortragsreihe im Wintersemester 2018/19 fort. Unter dem Titel „Urban Mining-A...

> more

BIM

Wie erkenne ich, was was ist?

Was bedeutet Nachhaltigkeit im Gebäudesektor? Achtete man noch vor einigen Jahren darauf, gebaute „Energieschleudern“ in den Griff zu bekommen, so hat sich die aktuel...

> more

Urban Mining und Gebetsmühlen

Picture of the month: September

Gebetsmühle in Klosterneuburg (NÖ)/Foto: ©Brigitte Kranner Entlang des Donauufers in Klosterneuburg weckt ein buddhistischer Gebetsort die Aufmerksamkeit. Neben bunten ...

> more