TU Vortrag: Abfallwirtschaftliche Wissensbasis

Ein Gutteil des heute zur Verfügung stehenden Wissens zur Bewirtschaftung von Abfällen wird nur unzureichend genutzt. Ein Grund dafür liegt in der Art und Weise, wie dieses Wissen entsteht und verbreitet wird, nämlich durch ExpertInnen und unter mangelnder Einbindung der für Abfallwirtschaft relevanten Stakeholder. Im Rahmen des Dissertationsprojektes „Eine Nutzerfokussierte Wissensbasis für Zielorientierte Abfallwirtschaft in Uganda“ wurde versucht, die  Stakeholder der ugandischen Kleinstadt Busia in den Prozess der Wissensentstehung so zu integrieren, dass diese das erarbeitete Wissen besser nutzen und umsetzen können.

03. Dezember 2012, 13.00 – 14.00 Uhr
Die Entwicklung einer abfallwirtschaftlichen Wissensbasis durch Aktionsforschung am Fallbeispiel Uganda
DI Mag. Jakob Lederer
(Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft, TU Wien) 
Ort: E225 Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft 
Seminarraum 225 (Stiege V, 2. Stock)
Karlsplatz 13/226, 1040 Wien

TAGS
, , , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Urban Miner des Monats: Manfred Assmann

Urban Miner des Monats: Manfred Assmann

Als Geschäftsführer des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes (ÖWAV) weiß Manfred Assmann, dass Abfall nicht gleich Abfall ist. Vieles davon kann ge...

> more

UMAR Urban Mining & Recycling

Aus Müll gebaut

Kreislaufwirtschaft in der Architektur wird aufgrund von Bevölkerungswachstum und Rohstoffknappheit ein immer wesentlicheres Thema. Wie kann nun der verantwortungsvolle U...

> more

Kupferschlacke Falun/Schweden

Picture of the month: January

Haus aus Kupferschlacke in Falun/Schweden/Bildquelle: Brigitte Kranner Die Ziegel dieses Hauses sind nicht etwa zu dunkel gebrannt. Sie bestehen vielmehr aus Kupferschlack...

> more

Urban Mining und Weihnachten

2017: Jubiläen und AmEisen

Ein spannendes Urban Mining-Jahr 2017 geht zu Ende und – wie jedes Jahr – fassen wir für Sie die Höhepunkte zusammen. Ein Rückblick über ein Jahr der Jubiläen und...

> more