TU Vortrag: “In-Situ-Aeration of an old landfill”

Long-term emissions from old landfills, particularly greenhouse gases, are an important issue for solid waste management. A technique to overcome this challenge is the in-situ aeration of old landfills, aiming to reduce the methane emissions. This presentation shows the scientific results of the landfill remediation-technique in-situ aeration currently under operation at old MSW-landfill Heferlbach near Schwechat. On-site characterization of the landfilled material has been conducted and lab-scale experiments are currently in operation.

12. November 2012, 13.00 Uhr
“In-Situ-Aeration of an old landfill” – Case Study Heferlbach

Mag. Christian Brandstätter
(Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft, TU Wien) 

Ort: E226 Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft
Seminarraum 225 (Stiege V, 2. Stock)
Karlsplatz 13/226, 1040 Wien

TAGS
, , , , , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Urban Mining Student Award Architektur

Studierende denken bei Urban Mining weiter

Der erste Urban Mining Student Award Architektur ist entschieden. Die Studentinnen Vera Quasten und Nathalie Sophie Hans konnten mit ihren Entwürfen für das Naturschutzz...

> more

Urban Minerin

Urban Minerin: Beatrix Altendorfer

Schon seit ihrer Jugend bricht Beatrix Altendorfer eine Lanze für einen umweltbewussten Lebensstil. Um diesen auch anderen Menschen zu erleichtern, gründet sie gemeinsam...

> more

EREK

Für KMUs: EREK bietet Ressourcen-Lösungen

Ende Februar ging das Europäische Kompetenzzentrum für Ressourceneffizienz EREK in Brüssel an den Start. EREK ist ein Projekt der Europäischen Kommission, das Ressourc...

> more

Ruthner-Turm

Picture of the month: April

Metallkonstruktion des Ruthner-Turms im Kurpark Oberlaa (Wien)/Bildquelle: Brigitte Kranner Heute ist nur mehr ein (Alt)Metallgerüst geblieben. 1964 hingegen war diese Ko...

> more