TU Vortrag: Anthropogene Ressourcen

Unter diesem Titel lädt die TU Wien zum Vortrag in der Seminarreihe „Anthropogene Ressourcen und Stoffflussmanagement“. Vortragender ist Prof. Alexia Fürnkranz-Prskawetz von der TU Wien.

Ziel dieses Vortrags ist es einen Einblick in die Modellierung dynamischer Prozesse der Interaktion von Bevölkerung, Umwelt und Ökonomie zu geben. Zunächst wird anhand des „Wonderland“-Modell dargestellt, inwieweit deterministische, nichtlineare Modelle zu unvorhersehbaren Entwicklungen der Umwelt, Ökonomie und Bevölkerung führen können. Die Anwendung der singulären Störungstheorie erlaubt es, kritische Schwellwerte zu berechnen um die Vorhersehbarkeit der Modelldynamiken zu erhöhen. In einem zweiten Bespiel wird ein reduziertes Modell des „vicious circle“ vorgestellt in welchem der Nexus von Ungleichheit in der Verteilung der Nahrungsmittel, Armut und Ressourcenzerstörung modelliert wird. Es zeigt sich, das der Grad der Ungleichheit wesentlich die langfristige Dynamik der Ressourcen und der Ökonomie bestimmt.

Montag, 4. April 2014, 13-14:30h
“Dynamische Interaktion von erneuerbaren Ressourcen, Wirtschaftswachstum und Bevölkerung”, Prof. Alexia Fürnkranz-Prskawetz
(Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft)

Ort: Seminarraum 225, TU Wien (Hauptgebäude)

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Urban Miner des Monats: Manfred Assmann

Urban Miner des Monats: Manfred Assmann

Als Geschäftsführer des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes (ÖWAV) weiß Manfred Assmann, dass Abfall nicht gleich Abfall ist. Vieles davon kann ge...

> more

UMAR Urban Mining & Recycling

Aus Müll gebaut

Kreislaufwirtschaft in der Architektur wird aufgrund von Bevölkerungswachstum und Rohstoffknappheit ein immer wesentlicheres Thema. Wie kann nun der verantwortungsvolle U...

> more

Kupferschlacke Falun/Schweden

Picture of the month: January

Haus aus Kupferschlacke in Falun/Schweden/Bildquelle: Brigitte Kranner Die Ziegel dieses Hauses sind nicht etwa zu dunkel gebrannt. Sie bestehen vielmehr aus Kupferschlack...

> more

Urban Mining und Weihnachten

2017: Jubiläen und AmEisen

Ein spannendes Urban Mining-Jahr 2017 geht zu Ende und – wie jedes Jahr – fassen wir für Sie die Höhepunkte zusammen. Ein Rückblick über ein Jahr der Jubiläen und...

> more