TU Vortrag: Anthropogene Ressourcen

Unter diesem Titel lädt die TU Wien zum Vortrag in der Seminarreihe „Anthropogene Ressourcen und Stoffflussmanagement“. Vortragender ist Prof. Alexia Fürnkranz-Prskawetz von der TU Wien.

Ziel dieses Vortrags ist es einen Einblick in die Modellierung dynamischer Prozesse der Interaktion von Bevölkerung, Umwelt und Ökonomie zu geben. Zunächst wird anhand des „Wonderland“-Modell dargestellt, inwieweit deterministische, nichtlineare Modelle zu unvorhersehbaren Entwicklungen der Umwelt, Ökonomie und Bevölkerung führen können. Die Anwendung der singulären Störungstheorie erlaubt es, kritische Schwellwerte zu berechnen um die Vorhersehbarkeit der Modelldynamiken zu erhöhen. In einem zweiten Bespiel wird ein reduziertes Modell des „vicious circle“ vorgestellt in welchem der Nexus von Ungleichheit in der Verteilung der Nahrungsmittel, Armut und Ressourcenzerstörung modelliert wird. Es zeigt sich, das der Grad der Ungleichheit wesentlich die langfristige Dynamik der Ressourcen und der Ökonomie bestimmt.

Montag, 4. April 2014, 13-14:30h
“Dynamische Interaktion von erneuerbaren Ressourcen, Wirtschaftswachstum und Bevölkerung”, Prof. Alexia Fürnkranz-Prskawetz
(Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft)

Ort: Seminarraum 225, TU Wien (Hauptgebäude)

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Urban Mining Student Award Architektur

Studierende denken bei Urban Mining weiter

Der erste Urban Mining Student Award Architektur ist entschieden. Die Studentinnen Vera Quasten und Nathalie Sophie Hans konnten mit ihren Entwürfen für das Naturschutzz...

> more

Urban Minerin

Urban Minerin: Beatrix Altendorfer

Schon seit ihrer Jugend bricht Beatrix Altendorfer eine Lanze für einen umweltbewussten Lebensstil. Um diesen auch anderen Menschen zu erleichtern, gründet sie gemeinsam...

> more

EREK

Für KMUs: EREK bietet Ressourcen-Lösungen

Ende Februar ging das Europäische Kompetenzzentrum für Ressourceneffizienz EREK in Brüssel an den Start. EREK ist ein Projekt der Europäischen Kommission, das Ressourc...

> more

Ruthner-Turm

Picture of the month: April

Metallkonstruktion des Ruthner-Turms im Kurpark Oberlaa (Wien)/Bildquelle: Brigitte Kranner Heute ist nur mehr ein (Alt)Metallgerüst geblieben. 1964 hingegen war diese Ko...

> more