3. Urban Mining Kongress: Ein Rückblick

Namhafte Referenten aus Deutschland, Schweiz und Österreich trafen sich am 13. Juni 2012 zum 3.Urban Mining Kongress in der kleinen Stadt Iserlohn im Ruhrgebiet. Neben Vorträgen rund um das Thema Urban Mining und dessen Bedeutung in der Bauwirtschaft wurde auch der Urban Mining® Award zum ersten Mal in drei Kategorien verliehen: Ranga Yogeshwar (Publizistik), Prof. Dr. Dr. h. c. Udo E. Simonis (Gesellschaft und Politik), Prof. Dr.-Ing. Bernhard Gallenkemper gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Sabine Flamme (Wissenschaft und Forschung). Wir gratulieren den Gewinnern!

Im Vordergrund standen viele Fragen, die im Rahmen zahlreicher Vorträge beantwortet wurden. Was sind die Möglichkeiten und Potentiale von Urban Mining? Welche Perspektiven gibt es für die unterschiedlichen Einsatzmethoden? Welche Faktoren nehmen eine signifikante Rolle im Urban Mining Prozess ein? Wo findet Urban Mining statt? Wie wird durch Ressourceneffizienz ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz geschaffen? Und damit Ressourcen gleichzeitig geschont?

Ab sofort stehen die Vorträge unter www.urban-mining.com zum Download bereit.

TAGS
, , , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Barbara Kanzian

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

v.li.n.re.: Barbara Kanzian, Felix Kranner, Brigitte Kranner dieser Blog hat viele Jahre das Thema Urban Mining bekannt gemacht. Jede Woche wurden hier aktuelle Inhalte re...

> more

Social Urban Mining Wien Alsergrund

Social Urban Mining in Wien Alsergrund

Dort, wo ab 2025 Wiener MedizinstudentInnen ein und aus gehen werden, wird zurzeit Urban Mining mit sozialem Mehrwert durchgeführt: Bevor der neue MedUni Campus Mariannen...

> more

Altmetalle Kranner Weihnachtsbaum Urban Mining

2019: Urban Mining ist angekommen

Ein spannendes Urban Mining-Jahr 2019 geht zu Ende und – wie jedes Jahr – fassen wir für Sie die Höhepunkte zusammen. Ein Rückblick über ein Jahr, in dem Urban Min...

> more

Sebastião Salgado

Goldrausch in der Serra Pelada

Wie eine wohl orchestrierte Armee von Ameisen steigen die garimpeiros (Bergarbeiter) aus dem 200 Meter tiefen Loch der Goldmine empor. Jeder trägt einen 40 Kilogramm schw...

> more