Altmetalle Kranner nominiert für Umweltpreis

Wenn am 2. April 2019 die Gewinner des Umweltpreises der Stadt Wien gekürt werden, dann bedeutet es auch für die Herausgeber des Urban Mining-Blogs, Brigitte und Felix Kranner: Spannung pur. Sie haben es unter einer Vielzahl von Einreichungen für diesen Preis, der herausragende Umweltprojekte auszeichnet, unter die Finalisten geschafft.

Abfall ist wertvoller (Sekundär)Rohstoff! Für diese wichtige Änderung des Blickwinkels setzt sich Altmetalle Kranner seit langer Zeit schon ein. Neben ihrer 72jährigen Spezialisierung, Rohstoffe im Kreislauf zu führen, startet das Unternehmen 2011 eine intensive Kommunikationsstrategie, um ein Bewusstsein für Urban Mining zu schaffen.

Altmetallplatz Wien Liesing Umweltpreis Stadt Wien 2019

An drei Standorten werden nach vorbildlichen Umweltstandards Altmetalle übernommen, sortiert und gelagert.

Altmetalle Kranner kommuniziert Klimaschutz

Herzstück dieser Kommunikationsstrategie ist der Blog Urban Mining: Darauf werden Themen der Ressourcenschonung und Sicherung der Rohstoffe – lange bevor die EU das Thema Kreislaufwirtschaft aufnimmt – regelmäßig beleuchtet. Urban Mining wurde im Laufe der Zeit zum Online-Treffpunkt von Opinion Leadern und Stakeholdern; Studentinnen und Studenten greifen gerne auf die umfangreiche Link-Sammlung des Blogs zurück.
Kommuniziert wird aber auch der Alltag an den drei Standorten von Altmetalle Kranner, wo nach vorbildlichen Umweltstandards Altmetalle übernommen, sortiert und gelagert werden und damit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten.
Als „Markenbotschafter“ fungieren dabei die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens, die in humorvollen Videos und Bildgeschichten auf der Facebook-Seite
praktische Tipps zum Sammeln der Stoffe geben.

Altmetalle Kranner Umweltpreis Stadt Wien 2019

Als Markenbotschafter sind die Mitarbeiter von Altmetalle Kranner auf den Social Media-Kanälen aktiv.

Mit dieser Strategie hat es Altmetalle Kranner unter die insgesamt 10 Nominierten zum Umweltpreis geschafft. Die zum 14. Mal in Folge vergebene Auszeichnung kürt herausragende Umweltprojekte. Eine Fachjury ermittelt die Siegerprojekte hinsichtlich Umweltrelevanz, Innovationsgrad und Zukunftsfähigkeit.
Am 2. April werden die Umweltpreise 2019 im Rahmen eines ÖkoEvents in Wien verliehen.

Nominated for the Vienna Umweltpreis

Altmetalle Kranner and this urban mining blog have been nominated for the Vienna Umweltpreis. They are among the 10 finalist for the award. The award ceremony will be held on April 2nd 2019.

Urban Mining Redaktion Umweltpreis Stadt Wien 2019

Das Redaktionsteam von Urban Mining: (v.li.) Barbara Kanzian (kanziancommunication.com), Arnold Holik (Standortleiter Wien Brigittenau) und Herausgeberin Brigitte Kranner.

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Skulptur E-Schrott Leipzig

Picture of the month: December

Skulptur aus E-Schrott von der Kunsthalle Leipzig | Foto: Brigitte Kranner Ein halbes Gesicht aus rohem, verrostetem Stahl; daneben ein – auf den ersten Blick – ganz g...

> more

Kopfbau Halle 118 Wiederverwendung von Bauteilen

Bauteile wiederverwenden

Vorwiegend Elemente aus Abbruchbauten kommen bei dem Projekt „Kopfbau Halle 118“ in Winterthur (Schweiz) zum Einsatz. Bereits verwendete Stahlträger und ganze Treppen...

> more

Erde von Nikolaus Geyrhalter

Poesie der Erdbewegung

Zwei Schwerlastkraftwagen, jeder mit über 100 Tonnen Erdaushub beladen, entleeren ihren Inhalt synchron über eine Böschung. Die Schubraupen ziehen – einer geheimen Ma...

> more

Hascha-Hof

Statt Leerstand eine essbare Stadt

Die letzten Jahre stand der Hascha-Hof in Wien-Favoriten leer. Der große Gutsbesitz – erbaut zur Jahrhundertwende – schien zu verfallen. Eine Ausschreibung für eine ...

> more