Brandaktuelles zu Ressourcen in OÖ

Warum ist es wichtig zu wissen, wie ein Land mit seinen Ressourcen umgeht? Was lässt sich genau daran messen? Gerade für eine nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft hat solch eine „Ressourcen-Untersuchung“ besondere Bedeutung. Im Auftrag der Oberösterreichischen Zukunftsakademie erarbeitete die Johannes Kepler Uni Linz in Zusammenarbeit mit der Statistik Austria die Studie „Ressourceneffizienz in Oberösterreich“. Die Ergebnisse dieser Studie liegen nun vor und stehen auf der Site der Zukunftsakademie zum Download bereit.

Research Paper “Resource Efficiency in Upper Austria”

For the latest results (German only) go to entire paper

abstract

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Recycling eines funktionsfähigen KFZ’s

Bestes Recycling für ein Auto

Die Altmetallplätze von Kranner sind ein idealer Ort für Buntmetalle aller Art. Daneben bieten die Plätze reichlich Stoff für unterschiedlichste Recycling-Stories; wie...

> more

Swim City Schwimmende Plattform Ilot Vert

Picture of the Month: July

Schwimmende Plattform aus recycelten Plastikflaschen | Foto: Brigitte Kranner Täglich werden „über acht Kubikmeter Müll aus der Seine gefischt“, so steht es in der ...

> more

magdas Küche Wandpaneele

Re- und Upcycling in der Großküche

magdas Küche wurde in Wien-Liesing eröffnet. Es ist eine Großküche, die sich dem sozialen, ökologischen und ökonomischen Mehrwert verschrieben hat. So finden Mensche...

> more

Melancholia Poesie des Verfalls

Poesie des Verfalls

4,1 Kilogramm geballte Poesie des Verfalls. Und jedes Gramm davon ist ein Hochgenuss. So könnte man Sven Fennemas Fotoband „Melancholia – Zauber vergessener Welten“...

> more