Brandneuer C3-Award 2016

P1060139

Zum ersten Mal wird in Österreich ein Preis für vorwissenschaftliche Arbeiten und Diplomarbeiten ausgeschrieben. Dieser richtet sich an Schülerinnen und Schüler von AHS und BHS, die ihre Arbeit zum Themenbereich internationale Entwicklung verfassen.

Prämiert werden die drei herausragendsten Arbeiten zu globalen Themen mit entwicklungspolitischen Aspekten (z. B.: Rohstoffpolitik, Klimawandel, globaler/fairer Handel u.a.m.). An der Einreichung sind alle vorwissenschaftliche Arbeiten (AHS) und Diplomarbeiten (BHS) der Schuljahre 2014/15 und 2015/16 zugelassen. Ausgelobt wird dieser neue C3-Award 2016 von den fünf entwicklungspolitischen Organisationen: ÖFSE, BAOBAB, Frauen*solidarität, Paulo Freire Zentrum und Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik)

Einreichungen an: award@centrum3.at

Deadline: 30. April 2016

Download Infoblatt: VWA-Infoblatt-2016

For the first time Austrias upper school students can submit their scientific theses to a contest, the C3-Award 2016. Papers must cover global topics such as for instance climate change or resources.

For details go to C3-Award.

 

 

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Barbara Kanzian

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

v.li.n.re.: Barbara Kanzian, Felix Kranner, Brigitte Kranner dieser Blog hat viele Jahre das Thema Urban Mining bekannt gemacht. Jede Woche wurden hier aktuelle Inhalte re...

> more

Social Urban Mining Wien Alsergrund

Social Urban Mining in Wien Alsergrund

Dort, wo ab 2025 Wiener MedizinstudentInnen ein und aus gehen werden, wird zurzeit Urban Mining mit sozialem Mehrwert durchgeführt: Bevor der neue MedUni Campus Mariannen...

> more

Altmetalle Kranner Weihnachtsbaum Urban Mining

2019: Urban Mining ist angekommen

Ein spannendes Urban Mining-Jahr 2019 geht zu Ende und – wie jedes Jahr – fassen wir für Sie die Höhepunkte zusammen. Ein Rückblick über ein Jahr, in dem Urban Min...

> more

Sebastião Salgado

Goldrausch in der Serra Pelada

Wie eine wohl orchestrierte Armee von Ameisen steigen die garimpeiros (Bergarbeiter) aus dem 200 Meter tiefen Loch der Goldmine empor. Jeder trägt einen 40 Kilogramm schw...

> more