Die Plünderung Afrikas

P1100434

Warum zählen gerade Länder mit enormen Rohstoffvorkommen zu den ärmsten der Welt? Eine Antwort darauf gibt Tom Burgis in dem Buch „Der Fluch des Reichtums“.

Der Autor behandelt dabei in jedem einzelnen Kapitel ein anderes afrikanisches Land und seine Rohstoffvorkommen. Da geht es u.a. um das Erdöl in Nigeria und Angola, um das Eisenerz in Guinea, das Uran im Niger oder um das Kobalt im Kongo. Wer profitiert dabei in welcher Form? Wer sind die globalen Drahtzieher? Wohin verschwinden Millionen Dollar an Schmiergeldern?

Was alle Geschichten gemein haben? Immer ist es eine kleine lokale Elite, die gemeinsam mit großen, weltweit agierenden Rohstoffkonzernen die Gewinne einstreift. Doch auch auf globaler Ebene gibt es Verschiebungen: Während die ehemaligen Kolonialmächte an Einfluss verlieren, springt China dafür ein.

Das Buch ist brillant geschrieben; seine Recherche Investigationsjournalismus vom Feinsten. Die einzelnen Geschichten schlagen fast jeden Krimi an Spannung und sind jenseits des Vorstellungsvermögens des einfachen Rohstoffnutzers. Burgis arbeitete drei Jahre an diesem Werk. Seine spannende Erzählweise wird an keiner Stelle wertend oder moralisierend. Die Fakten allein sind packend genug…

45008673-00-00Nicht nur für Menschen, die mit Rohstoffen zu tun haben – und das ist jeder von uns als Rohstoffverbraucher -, bildet dieses Buch eine Pflichtlektüre, sondern auch für jeden politisch Interessierten.

Tom Burgis; Der Fluch des Reichtums: Warlords, Konzerne, Schmuggler und die Plünderung Afrikas, Westend Verlag; ISBN 978-3-86489-148-9

Some African countries are very rich with raw materials and yet the population are among the poorest in the world. In his book „The Looting Machine” Tom Burgis goes in search of a global perspective on the exploitation of Africa.

TAGS
, , , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Barbara Kanzian

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

v.li.n.re.: Barbara Kanzian, Felix Kranner, Brigitte Kranner dieser Blog hat viele Jahre das Thema Urban Mining bekannt gemacht. Jede Woche wurden hier aktuelle Inhalte re...

> more

Social Urban Mining Wien Alsergrund

Social Urban Mining in Wien Alsergrund

Dort, wo ab 2025 Wiener MedizinstudentInnen ein und aus gehen werden, wird zurzeit Urban Mining mit sozialem Mehrwert durchgeführt: Bevor der neue MedUni Campus Mariannen...

> more

Altmetalle Kranner Weihnachtsbaum Urban Mining

2019: Urban Mining ist angekommen

Ein spannendes Urban Mining-Jahr 2019 geht zu Ende und – wie jedes Jahr – fassen wir für Sie die Höhepunkte zusammen. Ein Rückblick über ein Jahr, in dem Urban Min...

> more

Sebastião Salgado

Goldrausch in der Serra Pelada

Wie eine wohl orchestrierte Armee von Ameisen steigen die garimpeiros (Bergarbeiter) aus dem 200 Meter tiefen Loch der Goldmine empor. Jeder trägt einen 40 Kilogramm schw...

> more