Gesucht: Menschen mit Ideen

Der Bundespreis Ecodesign 2015 steht ganz unter dem Motto „Weiterdenken“. Gesucht werden dabei Produkte, Dienstleistungen und Konzepte, die durch ökologische und gestalterische Qualität überzeugen und einen Beitrag zur Förderung von nachhaltigem Konsum darstellen. Bis zum 27. April 2015 können die Innovationen eingereicht werden.

In insgesamt vier Kategorien wird dieser Preis in Deutschland vergeben, in der Kategorie „Produkt“ z. B. werden bereits erhältliche Produkte oder Prototypen prämiert. Die Kategorie „Konzept“ kürt zukunftsweisende Studien oder Modellprojekte. In die Kategorie „Service“ fallen Dienstleistungen oder Systemlösungen. Und in „Nachwuchs“ steht der Bewerb Studenten und Absolventen offen.

Ausgelobt vom Bundesumweltministerium (BMUB) und Umweltbundesamt (UBA) sind die Gestalterinnen und Gestalter aufgefordert, nicht nur Schönes zu entwerfen. Vielmehr sollten sie weiterdenken und die Auswirkungen ihres Produktes auf die Umwelt sowie das Nutzerverhalten in ihren Entwürfen berücksichtigen.

Entwicklung und Durchführung: Internationales Design Zentrum Berlin e. V. (IDZ) 

Weitere Informationen und Anmeldung: Bundespreis Ecodesign

 

Ecodesign 2015

This year’s motto is “Weiterdenken” (think beyond …). German’s ministry of the environment is looking for innovative ideas for sustainable consumption. For more information (in German and English) go to: Bundespreis Ecodesign

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

urban mining student award Theodorschacht

Glück auf am Theodorschacht!

Die Gewinner des zweiten Urban Mining Student Awards stehen fest: Der erste Preis dieses Studentenwettbewerbs geht an Torben Ewaldt und Sofie Fettig vom Karlsruher Institu...

> more

Kremser Kamingespräche Kamin Feuer

Ohne Ressourcen kein Krankentransport

Ist ein Wertewandel in unserer Gesellschaft notwendig, um Ressourcen nachhaltig für kommende Generationen zu sichern? Zu dieser und ähnlichen Fragen diskutierten vor wen...

> more

Eoos Triennale 2019 urine trap

save! für nachhaltiges Abwasser

Das österreichische Designstudio EOOS hat ein revolutionäres Urin-Trenn-WC entwickelt. save! heißt diese erste Toilette, die Urin von Fäkalien und Spülwasser trennt. ...

> more

Neubau Schwaebisch Hall

Picture of the Month: May

Der „Neubau“ in Schwäbisch Hall | Photo: Brigitte Kranner Wie der Re-use eines Gebäudes über einen Zeitraum von mehreren hundert Jahren aussieht, zeigt der „Neuba...

> more