Gesucht: Menschen mit Ideen

Der Bundespreis Ecodesign 2015 steht ganz unter dem Motto „Weiterdenken“. Gesucht werden dabei Produkte, Dienstleistungen und Konzepte, die durch ökologische und gestalterische Qualität überzeugen und einen Beitrag zur Förderung von nachhaltigem Konsum darstellen. Bis zum 27. April 2015 können die Innovationen eingereicht werden.

In insgesamt vier Kategorien wird dieser Preis in Deutschland vergeben, in der Kategorie „Produkt“ z. B. werden bereits erhältliche Produkte oder Prototypen prämiert. Die Kategorie „Konzept“ kürt zukunftsweisende Studien oder Modellprojekte. In die Kategorie „Service“ fallen Dienstleistungen oder Systemlösungen. Und in „Nachwuchs“ steht der Bewerb Studenten und Absolventen offen.

Ausgelobt vom Bundesumweltministerium (BMUB) und Umweltbundesamt (UBA) sind die Gestalterinnen und Gestalter aufgefordert, nicht nur Schönes zu entwerfen. Vielmehr sollten sie weiterdenken und die Auswirkungen ihres Produktes auf die Umwelt sowie das Nutzerverhalten in ihren Entwürfen berücksichtigen.

Entwicklung und Durchführung: Internationales Design Zentrum Berlin e. V. (IDZ) 

Weitere Informationen und Anmeldung: Bundespreis Ecodesign

 

Ecodesign 2015

This year’s motto is “Weiterdenken” (think beyond …). German’s ministry of the environment is looking for innovative ideas for sustainable consumption. For more information (in German and English) go to: Bundespreis Ecodesign

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Ressourcenwende Marius Hasenheit Urban Miner

Urban Miner: Marius Hasenheit

Privat rettet er Lebensmittel, kauft gerne in Secondhandshops und ist sogar als Stadtimker aktiv: Marius Hasenheit, Berater für Politik und Strategie zu Themen der Kreisl...

> more

Verschwundenes Marchfeld

Verschwundenes Marchfeld

Um ein altes, aufgelassenes Schulhaus kaufen zu können, wird man lange suchen müssen. Die sind sehr begehrt und finden schnell einen Nachbesitzer. Aufgelassene Wirtshäu...

> more

Wiederverwertung von alten Weinflaschen

Picture of the month: August

Ein neues Trinkglas aus einer wiederwerteten alten Weinflasche | Foto: Monika Arbesser „Man bringe den Spritzwein!“ Dieser Trinkaufforderung des Wiener Exbürgermeiste...

> more

Zero Waste Cycle Repari

Zero Waste: ein Déjà-vu

Das kleine Büchlein „Zero Waste – Alles rund um ein Leben fast ohne Müll“ ist voll mit Informationen rund um Abfallvermeidung. Lebensbereiche wie Wohnen, Essen, Kl...

> more