Lebenswerte Städte mit Urban Mining

Warum kann Schrott unsere Großstädte auch in Zukunft lebenswert machen? Was hat der Umgang mit Rohstoffen mit dem Begriff Nachhaltigkeit zu tun? Welchen Nutzen können wir aus verbauten Rohstoffbergen rings um uns ziehen? Diese und ähnliche Fragen beantwortet Brigitte Kranner (Geschäftsführerin von Altmetalle Kranner) in dem von Wien.at-hergestellten Video mit dem Titel „Urban Mining – Ressourcen effizient nutzen“. Dabei wird auch das Unternehmen näher vorgestellt, die Funktionsweise und die Aufgaben des Altmetallhandels erklärt sowie die Pionierrolle von Altmetalle Kranner in puncto Urban Mining heraus gearbeitet.

How does metal scrap and urban mining go together? In this short film (in German) Brigitte Kranner, co-owner of Altmetalle Kranner, explains why it fits so well together.

Video: ©2015 Mag. Kristina Sumper. Mehr Wiener Videos auf inwien.at/Video.19068.0.html

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Urban Miner: Dirk E. Hebel

Urban Miner: Dirk E. Hebel

Architekt Dirk E. Hebel plant Gebäude mit Materialien, die schon einen Lebenszyklus hinter sich haben. Nach UMAR (gemeinsam mit Werner Sobek und Felix Heisel) laufen derz...

> more

Requisitenfundus Nordwestbahnhof Wien

Reicher Schatz an alten Objekten

Ein riesiges Lagerhaus auf einem aufgelassenen Bahnhofsgelände voll mit Film- und Theaterrequisiten – es handelt sich dabei um eine spezielle Form des Urban Minings, di...

> more

Hoehenrausch Linz der Denker Werner Merzeder

Picture of the Month: October

„Der Denker“ in Linz (OÖ) von KCHO/Foto: @Werner Merzeder Aus Überresten angeschwemmter Boote und aus Treibgut hat der kubanische Künstler KCHO diese überdimension...

> more

ARA Innovation Space

Ein Jahr ARA Innovation Space

Im Oktober 2017 starteten die Aktivitäten des ARA Innovation Space (AIS). Ein Jahr lang hat ein multidisziplinäres Team aus Wissenschaftlern, Kreativen und Unternehmern ...

> more