Schöner Schrott

Ein ausrangierter Bus, alte Reifen oder rostige Eisenteile sind begehrte Motive des Fotografen Michael Jöhnk, die er in dem Kalender „Ausgedient“ präsentiert. Das Ausgediente und Weggeworfene hat er auf einem Recyclinghof entdeckt und setzt es mit seiner Kamera neu ins Bild. Dabei verleiht er dem Schrott eine eigene Ästhetik.

Aus unansehnlich macht er anziehend, aus schmutzigen Oberflächen legt er spannende Strukturen frei und das scheinbar Ungebrauchte rückt in seinen Arbeiten in den Vordergrund und entfacht so vermehrtes Interesse. Damit macht er nicht nur Hässliches schön, sondern seine Arbeiten sind vielmehr Ausdruck davon, dass immer knapper werdende Rohstoffe eine zunehmend wichtige Rolle bei der Wiederverwertung spielen.

 

Zur Person: Michael Jöhnk studierte nach dem Abitur Informatik und Psychologie; er ist heute im Multimedia- und Internetbereich tätig. Als Gegengewicht zu seiner mathematischen Begabung hat er beinahe alle künstlerischen Bereiche ausprobiert: Beim Fotografieren ist Jöhnk schließlich hängengeblieben.

„Ausgedient“ entstand auf dem Recyclinghof von Borowski & Hopp in Bad Oldesloe und ist erhältlich beim Verlag Kalenderhaus.

The aesthetics of trash

For Michael Jöhnk it is all about the aesthetics of trash. At a collection center he looks for pieces of waste, for things other people have thrown away. He takes them home and puts them together in new, different ways to take a photo of it. The result is being published as a calendar: Kalenderhaus.de.

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Recycling eines funktionsfähigen KFZ’s

Bestes Recycling für ein Auto

Die Altmetallplätze von Kranner sind ein idealer Ort für Buntmetalle aller Art. Daneben bieten die Plätze reichlich Stoff für unterschiedlichste Recycling-Stories; wie...

> more

Swim City Schwimmende Plattform Ilot Vert

Picture of the Month: July

Schwimmende Plattform aus recycelten Plastikflaschen | Foto: Brigitte Kranner Täglich werden „über acht Kubikmeter Müll aus der Seine gefischt“, so steht es in der ...

> more

magdas Küche Wandpaneele

Re- und Upcycling in der Großküche

magdas Küche wurde in Wien-Liesing eröffnet. Es ist eine Großküche, die sich dem sozialen, ökologischen und ökonomischen Mehrwert verschrieben hat. So finden Mensche...

> more

Melancholia Poesie des Verfalls

Poesie des Verfalls

4,1 Kilogramm geballte Poesie des Verfalls. Und jedes Gramm davon ist ein Hochgenuss. So könnte man Sven Fennemas Fotoband „Melancholia – Zauber vergessener Welten“...

> more