Mit Urban Mining die Welt retten

urWAS_3-2_final

Am 19. Mai findet in Wien die Veranstaltung „urWAS!? – Mit Urban Gardening und Urban Mining die Welt retten“ statt. Der von der Jugendkirche Wien organisierte Event geht in Impulsvorträgen und Workshops den aktuellen Fragen nach, warum Urban Mining und Urban Gardening einen für die Zukunft immer größeren Stellenwert einnehmen. Brigitte und Felix Kranner, Geschäftsführer von Altmetalle Kranner und Herausgeber dieses Blogs, werden den Urban Mining-Impulsvortrag und Workshop leiten.

Für Organisator Stefan Brand (Urban Mining-Lesern durch das Fairphone-Interview kein Unbekannter soll die Veranstaltung vor allem zeigen, dass „diese Themen gerade jungen Menschen nähergebracht werden müssen, denn sie sind es ja, die mit ihren Entscheidungen die Zukunft gestalten.“

Am 19. Mai 2016 von 18:00 bis 20:00 in der BlueBox, Jugendkirche Wien, Wiedner Hauptstraße 97-99, 1050 Wien; weiter zum Programm.

On May 19th 2016, the „Jugendkirche“ in Vienna organizes an evening on Urban Gardening and Urban Mining. Short lectures combined with workshops will give an insight in these topics.

May 19, 2016 from 6:00 to 8:00 pm at the Blue Box, Jugendkirche Wien, Wiedner Hauptstraße 97-99, 1050 Vienna.

TAGS
, ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Barbara Kanzian

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

v.li.n.re.: Barbara Kanzian, Felix Kranner, Brigitte Kranner dieser Blog hat viele Jahre das Thema Urban Mining bekannt gemacht. Jede Woche wurden hier aktuelle Inhalte re...

> more

Social Urban Mining Wien Alsergrund

Social Urban Mining in Wien Alsergrund

Dort, wo ab 2025 Wiener MedizinstudentInnen ein und aus gehen werden, wird zurzeit Urban Mining mit sozialem Mehrwert durchgeführt: Bevor der neue MedUni Campus Mariannen...

> more

Altmetalle Kranner Weihnachtsbaum Urban Mining

2019: Urban Mining ist angekommen

Ein spannendes Urban Mining-Jahr 2019 geht zu Ende und – wie jedes Jahr – fassen wir für Sie die Höhepunkte zusammen. Ein Rückblick über ein Jahr, in dem Urban Min...

> more

Sebastião Salgado

Goldrausch in der Serra Pelada

Wie eine wohl orchestrierte Armee von Ameisen steigen die garimpeiros (Bergarbeiter) aus dem 200 Meter tiefen Loch der Goldmine empor. Jeder trägt einen 40 Kilogramm schw...

> more