Notebooks: Re-use statt recycle

kaputter Laptop (4)

Alte Notebooks wegwerfen und recyceln? Mitnichten! Mit dem neuen Projekt RUN sollen ausgediente Geräte wiederaufbereitet und wiederverwendet werden. Das ist nicht nur positiv für die Umwelt, sondern es kommt auch jenen zugute, die sich bis dato kein neues Gerät leisten konnten.

Das aus einem Forschungsprojekt hervorgegangene Projekt RUN bietet seit 1. Juli Sammelplätze in Wien (alle Standorte der Wiener Volkshochschulen), wo jeder sein altes Notebook abgeben kann. Im Gegensatz zu bereits existierenden Angeboten, die sich auf Firmen und große Mengen spezialisieren, spricht dieses Projekt die Zielgruppe der Privathaushalte an, die nur ein einziges Altgerät (oder vielleicht zwei Geräte) abgeben möchten. Neben dem Aufbau der Sammelplätze bietet RUN einen besonderen Service in Punkto Datensicherung: So können extrahierte Daten – wenn vom Kunden gewünscht – gesichert und wieder zur Verfügung gestellt werden. Ein zertifizierter Datenlöschungsprozess stellt eine weitere Dienstleistung des Projektes dar.

Mit diesen Angeboten möchte RUN den Re-use-Gedanken weiter in die Öffentlichkeit tragen und damit vermehrt Privathaushalte sowie Klein- und Mittelbetriebe ansprechen. Gleichzeitig erhalten Käufer neben optimalen Service wiederaufbereitete Notebooks zu günstigen Preisen.

RUN steht übrigens für „ReUse Notebook – Collection, Refurbishment and Distribution System“ und wurde von Dr. Brüning Engineering UG entwickelt.

Why not donate your old notebook to a good cause? It or parts of it will be reused, before it will be finally recycled. The “new” notebooks will be sold for a fair price.

For details go to reuse-notebook.com for Germany and to VHS.at for Austria.

 

TAGS
, ,

X zurück
Comments via Urban Mining

urban mining student award Theodorschacht

Glück auf am Theodorschacht!

Die Gewinner des zweiten Urban Mining Student Awards stehen fest: Der erste Preis dieses Studentenwettbewerbs geht an Torben Ewaldt und Sofie Fettig vom Karlsruher Institu...

> more

Kremser Kamingespräche Kamin Feuer

Ohne Ressourcen kein Krankentransport

Ist ein Wertewandel in unserer Gesellschaft notwendig, um Ressourcen nachhaltig für kommende Generationen zu sichern? Zu dieser und ähnlichen Fragen diskutierten vor wen...

> more

Eoos Triennale 2019 urine trap

save! für nachhaltiges Abwasser

Das österreichische Designstudio EOOS hat ein revolutionäres Urin-Trenn-WC entwickelt. save! heißt diese erste Toilette, die Urin von Fäkalien und Spülwasser trennt. ...

> more

Neubau Schwaebisch Hall

Picture of the Month: May

Der „Neubau“ in Schwäbisch Hall | Photo: Brigitte Kranner Wie der Re-use eines Gebäudes über einen Zeitraum von mehreren hundert Jahren aussieht, zeigt der „Neuba...

> more