Picture of the month: April

Picture of the month Re use Badewanne Karibik

Re-Use-Badewanne in Cabarete (Dominikanische Republik/Foto: Katja Gnann

Wie sieht der Re-Use von alten Badewannen in unterschiedlichen Regionen aus? Wir sind dieser Frage nachgegangen und haben Beispiele vom karibischen Sandstrand, von der Alm und von der Großstadt zusammengetragen. Es sind drei unterschiedliche Wege, eine alte Badewanne zu neuem Leben zu erwecken.

Picture of the month Re-use Badewanne Alm

Re-Use-Badewanne als Pflanzgefäß| Foto: Barbara Kanzian

Die Re-Use-Badewanne am Strand von Cabarete in der Dominikanischen Republik hat Katja Gnann entdeckt. Vor der romantischen Kulisse aus Palmen und Meer dient die Wanne als Süßwasserspeicher zum Waschen von Geschirr und Wäsche.
Auf die zweite Re-Use-Badewanne ist Barbara Kanzian beim Wandern auf einer Alm im Semmering-Gebiet gestoßen. Provisorisch wurde in die Wanne ein junges Bäumchen verpflanzt.
Vom Besuch beim 48er-Tandler in Wien hat Urban Mining-Blog-Herausgeberin Brigitte Kranner ihr Foto einer Re-Use-Badewanne mitgebracht. Dieses Objekt wurde zu einer neuen Couch umfunktioniert: Statt im Nassen zu planschen ist Sitzen im Trockenen angesagt.

Picture of the month Re-Use Badewanne 48er-Tandler

Re-Use-Badewanne als Couch | Foto: Brigitte Kranner

Vielen Dank an Katja Gnann für das Foto. Sie ist Chefredakteurin des internationalen Zigarrenjournals Cigar Journal und war über einen Monat lang in der Dominikanischen Republik, um in einer Zigarrenfabrik die Kunst des Zigarrenrollens zu erlernen.

Schicken Sie uns Ihr Picture

Wenn auch Sie ein nicht alltägliches Foto für uns haben, das Themen wie Urban Mining, Upcycling oder Recycling aufgreift, Bilder von aufgelassenen Industriedenkmälern oder außergewöhnlichen Objekten, die Müllvermeidung und Re-use thematisieren, dann würde es uns sehr freuen, wenn Sie es mit unserer Community teilen. Bitte senden Sie es an office@urbanmining.at. Vielen Dank!

3 Re-Use-Bathtubs

3 bathtubs, 2 different countries on two different continents, 3 different ideas to reuse a bathtub. Thanks to Katja Gnann for her bathtub-contribution from the Dominican Republic.
If you come along an urban mining subject worth of being shared on this blog, please send it to office@urbanmining.at. We’d appreciate it very much.

TAGS
,

X zurück
Comments via Urban Mining

Barbara Kanzian

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

v.li.n.re.: Barbara Kanzian, Felix Kranner, Brigitte Kranner dieser Blog hat viele Jahre das Thema Urban Mining bekannt gemacht. Jede Woche wurden hier aktuelle Inhalte re...

> more

Social Urban Mining Wien Alsergrund

Social Urban Mining in Wien Alsergrund

Dort, wo ab 2025 Wiener MedizinstudentInnen ein und aus gehen werden, wird zurzeit Urban Mining mit sozialem Mehrwert durchgeführt: Bevor der neue MedUni Campus Mariannen...

> more

Altmetalle Kranner Weihnachtsbaum Urban Mining

2019: Urban Mining ist angekommen

Ein spannendes Urban Mining-Jahr 2019 geht zu Ende und – wie jedes Jahr – fassen wir für Sie die Höhepunkte zusammen. Ein Rückblick über ein Jahr, in dem Urban Min...

> more

Sebastião Salgado

Goldrausch in der Serra Pelada

Wie eine wohl orchestrierte Armee von Ameisen steigen die garimpeiros (Bergarbeiter) aus dem 200 Meter tiefen Loch der Goldmine empor. Jeder trägt einen 40 Kilogramm schw...

> more