Picture of the month: December

Skulptur E-Schrott Leipzig

Skulptur aus E-Schrott von der Kunsthalle Leipzig | Foto: Brigitte Kranner

Ein halbes Gesicht aus rohem, verrostetem Stahl; daneben ein – auf den ersten Blick – ganz gewöhnlicher E-Schrott-Haufen. Doch näher betrachtet bilden die beiden unterschiedlichen Hälften ein skulpturales Ganzes und heben sich von der Umgebung ab. Dieses Picture stammt von der Kunsthalle Leipzig. Leider konnten wir den Namen des Künstlers nicht mehr ausmachen. Wir freuen uns auf einen Hinweis Ihrerseits.

Sculpture out of electronic waste

A face, partly made out of electronic waste, partly of iron. We saw this sculpture just outside the art exhibition hall in Leipzig, Germany. Unfortunately we could find out the artists name. Do you have a clue for us?

TAGS

X zurück
Comments via Urban Mining

Sebastião Salgado

Goldrausch in der Serra Pelada

Wie eine wohl orchestrierte Armee von Ameisen steigen die garimpeiros (Bergarbeiter) aus dem 200 Meter tiefen Loch der Goldmine empor. Jeder trägt einen 40 Kilogramm schw...

> more

Kopfbau Halle 118 Wiederverwendung von Bauteilen

Bauteile wiederverwenden

Vorwiegend Elemente aus Abbruchbauten kommen bei dem Projekt „Kopfbau Halle 118“ in Winterthur (Schweiz) zum Einsatz. Bereits verwendete Stahlträger und ganze Treppen...

> more

Erde von Nikolaus Geyrhalter

Poesie der Erdbewegung

Zwei Schwerlastkraftwagen, jeder mit über 100 Tonnen Erdaushub beladen, entleeren ihren Inhalt synchron über eine Böschung. Die Schubraupen ziehen – einer geheimen Ma...

> more