Picture of the Month: May

Ybbstalbahn

Aufgelassene Bahngeleise der Ybbstalbahn (NÖ)/Bildquelle: Brigitte Kranner

Eisenverarbeitende Industrie und traditionsreiches Handwerk prägen seit jeher die Eisenstraße im Ybbstal (Niederösterreich). Vor genau 120 Jahren wurde in dieser Region die Ybbstalbahn eröffnet. Eine Schmalspurbahn mit einer Spurweite von nur 76 cm, die sich ihren Weg von Waidhofen/Ybbs über das enge Tal nach Lunz/See bis nach Gaming bahnte. Ab ihrer Fertigstellung 1898 bis ca. 1960 war diese Bahn wirtschaftlich bedeutend – bot sie doch für metallverarbeitende Firmen wie Welser Profile und Böhler-Uddeholm eine ideale Anbindung.

2010 kam das „Aus“ dieser geschichtsträchtigen Bahn und nur mehr kleine Abschnitte werden heute noch betrieben. Die Geleise wurden großteils abgebaut und Platz gemacht für ein neues Konzept: Speichen statt Schienen – dort, wo die alte Bahntrasse verläuft, erstreckt sich heute der 2017 eröffnete Radweg.

During the last decades many unprofitable local railtracks within Austria were shut down. Some of them are now used as bikeways. Parts of the Ybbstalbahn in Lower Austria have already undergone this transformation. Our picture of the month shows the track before transformation started.

TAGS
, ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Barbara Kanzian

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

v.li.n.re.: Barbara Kanzian, Felix Kranner, Brigitte Kranner dieser Blog hat viele Jahre das Thema Urban Mining bekannt gemacht. Jede Woche wurden hier aktuelle Inhalte re...

> more

Social Urban Mining Wien Alsergrund

Social Urban Mining in Wien Alsergrund

Dort, wo ab 2025 Wiener MedizinstudentInnen ein und aus gehen werden, wird zurzeit Urban Mining mit sozialem Mehrwert durchgeführt: Bevor der neue MedUni Campus Mariannen...

> more

Altmetalle Kranner Weihnachtsbaum Urban Mining

2019: Urban Mining ist angekommen

Ein spannendes Urban Mining-Jahr 2019 geht zu Ende und – wie jedes Jahr – fassen wir für Sie die Höhepunkte zusammen. Ein Rückblick über ein Jahr, in dem Urban Min...

> more

Sebastião Salgado

Goldrausch in der Serra Pelada

Wie eine wohl orchestrierte Armee von Ameisen steigen die garimpeiros (Bergarbeiter) aus dem 200 Meter tiefen Loch der Goldmine empor. Jeder trägt einen 40 Kilogramm schw...

> more