Re-Use-Park sucht Ideen

Re-Use-Park Re-Use Innovation Challenge

Unternehmerisch denkende Menschen, potenzielle Gründer und Start-ups sind aufgefordert, ihre innovativen Ideen und Geschäftsmodelle bei der Re-Use-Innovation Challenge einzureichen. Bei diesem Ideenwettbewerb werden spannende Konzepte für eine leerstehende Industriehalle in Graz gesucht, in der ein Re-Use-Park seine Heimat finden soll. Neben dem Verkauf von Re-Use-Produkten ist geplant, weitere Aktivitäten wie Repair-Cafés, DIY-Workshops oder Werkstätten rund um das Thema anzubieten. Bis zum 15. April 2019 können Ideen und Konzepte eingereicht werden. Den besten Umsetzungsprojekten winkt ein High-Level-Unterstützungspaket im Wert von bis zu 50.000 Euro.

Die Re-Use-Innovation Challenge ist vom Re-Use- und Reparaturnetzwerk Österreich (RepaNet) ausgeschrieben und verfolgt das Ziel, die heimische Kreislaufwirtschaft zu stärken. Mehr Informationen: Re-Use-Innovation-Challenge

Re-Use-Innovation Challenge

The Re-Use-Innovation Challenge is in search of a concept for a second life for a factory building in Graz, Austria. Anyone can join the competition, for details go to Re-Use-Innovation-Challenge.

TAGS
,

X zurück
Comments via Urban Mining

Digitale Transormation Mut zur Nachhaltigkeit

Mut zur Nachhaltigkeit

Am 21. März findet in Wien die Veranstaltung „Die digitale Transformation – Der Wegbereiter für Ressourcenschonung und Stoffkreisläufe?“ statt. Sie ist der erste ...

> more

Urban Miner März Matthias Neitsch RepaNet

Urban Miner: Matthias Neitsch

Im geräumigen Bauernhaus am Land lebte Matthias Neitsch „ein bissl wie ein Messie“. Damit war Schluss als er in eine kleinere Wohnung nach Wien zog. Der Experte in Sa...

> more

Saubere Kreisläufe Vorträge TU Wien

Saubere Kreisläufe in 13 Vorträgen

Die Kreislaufwirtschaft steht im Fokus der öffentlichen Vortragsreihe des Institutes für Wassergüte und Ressourcenmanagement der TU Wien. Jeden Montag ab 11. März prä...

> more

picture of the month march Bagger zur Brücke

Picture of the Month: March

„Bagger zur Brücke“ am Großräschener See (Brandenburg/Deutschland) | Foto: ©Brigitte Kranner Was tun mit einem riesigen Tagebaugerät, wenn das Bergwerk stillgeleg...

> more