Was geschieht mit alten Mobiltelefonen?

Handy von Innen

Laut Wirefly.org ersetzt der Durchschnitts-Mobiltelefonbenützer alle 18 Monate sein Handy. Eine Google-Marktbefragung hat sich mit dem Thema befasst, was mit Smartphones geschieht, die nicht mehr in Verwendung sind. Demnach landen rund 50 Prozent aller alten, ungenutzten Geräte in der Schublade. Weitere 31 Prozent werden gespendet, recycelt oder weiterverschenkt und insgesamt 19 Prozent verkauft oder umgetauscht. Diese alten Mobiltelefone sind nicht nur enorm viel wert, man sollte auch die in ihnen steckenden Rohstoffe wie Kupfer, Palladium oder Gold nutzen. Der geschätzte Gesamtwert liegt laut MarketWatch bei 34 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen dazu, und was Sie mit Ihrem eigenen, nicht mehr verwendeten Smartphone, machen können, finden Sie hier.

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Barbara Kanzian

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

v.li.n.re.: Barbara Kanzian, Felix Kranner, Brigitte Kranner dieser Blog hat viele Jahre das Thema Urban Mining bekannt gemacht. Jede Woche wurden hier aktuelle Inhalte re...

> more

Social Urban Mining Wien Alsergrund

Social Urban Mining in Wien Alsergrund

Dort, wo ab 2025 Wiener MedizinstudentInnen ein und aus gehen werden, wird zurzeit Urban Mining mit sozialem Mehrwert durchgeführt: Bevor der neue MedUni Campus Mariannen...

> more

Altmetalle Kranner Weihnachtsbaum Urban Mining

2019: Urban Mining ist angekommen

Ein spannendes Urban Mining-Jahr 2019 geht zu Ende und – wie jedes Jahr – fassen wir für Sie die Höhepunkte zusammen. Ein Rückblick über ein Jahr, in dem Urban Min...

> more

Sebastião Salgado

Goldrausch in der Serra Pelada

Wie eine wohl orchestrierte Armee von Ameisen steigen die garimpeiros (Bergarbeiter) aus dem 200 Meter tiefen Loch der Goldmine empor. Jeder trägt einen 40 Kilogramm schw...

> more