Was geschieht mit alten Mobiltelefonen?

Handy von Innen

Laut Wirefly.org ersetzt der Durchschnitts-Mobiltelefonbenützer alle 18 Monate sein Handy. Eine Google-Marktbefragung hat sich mit dem Thema befasst, was mit Smartphones geschieht, die nicht mehr in Verwendung sind. Demnach landen rund 50 Prozent aller alten, ungenutzten Geräte in der Schublade. Weitere 31 Prozent werden gespendet, recycelt oder weiterverschenkt und insgesamt 19 Prozent verkauft oder umgetauscht. Diese alten Mobiltelefone sind nicht nur enorm viel wert, man sollte auch die in ihnen steckenden Rohstoffe wie Kupfer, Palladium oder Gold nutzen. Der geschätzte Gesamtwert liegt laut MarketWatch bei 34 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen dazu, und was Sie mit Ihrem eigenen, nicht mehr verwendeten Smartphone, machen können, finden Sie hier.

TAGS
, , ,

X zurück
Comments via Urban Mining

Urban miner michael brunn

Urban Miner: Michael Brunn

Vor wenigen Tagen wurde Michael Brunn, Chefredakteur des "RECYCLING magazin", mit dem Urban Mining-Award 2018 ausgezeichnet. Anlass genug nachzufragen, wie er es mit seine...

> more

Österreichischer Online Reparaturführer

Reparaturführer gegen Müllberge

Reparieren statt Wegwerfen – diesem Motto haben sich zahlreiche Reparaturcafés und selbstorganisierte Werkstätten verschrieben. Um Interessierten in Österreich eine l...

> more

Re-use in Stetten (NÖ)

Picture of the month: November

Re-use in Stetten (NÖ)/Foto: ©Maria Knoche Beinahe alles an diesem Objekt wurde schon einmal verwendet; der Re-use-Gedanke hat sich bei unserem aktuellen Picture durchge...

> more

Kai Loeffelbein Ctrl-X a topography of e-waste

Es ist unser Müll

Ein Leben ohne elektronische Geräte ist für uns undenkbar. Oft werden unsere Computer, Smartphones oder Tablets schon nach kurzer Zeit gegen neue Geräte eingetauscht; d...

> more